Pinselstrich

FAQs

Nachfolgend findet Ihr Infos rund um das BezirksmusikFestival. Sollten sich weitere Fragen stellen, so könnt ihr uns jederzeit gern unter office@blasius.online kontaktieren. Fragen und Antworten zu den Themen AnreiseCamping und Tickets findet ihr genau dort unter dem jeweiligen Menüpunkt.

Wann komm ich wo rein?

Unsere Öffnungszeiten (Änderungen vorbehalten!)

Kasse (Tickets, Jugendschutz-Kontrolle, Presse, Gästeliste)

  • Donnerstag: von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • Freitag: ab 10:00 Uhr
  • Samstag: ab 10:00 Uhr

Festivalgelände (dort wo die Musik spielt)

  • Donnerstag: 18:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Freitag: 12:00 Uhr bis 02:30 Uhr
  • Samstag: 11:30 Uhr bis 02:30 Uhr
  • Sonntag: 08.30 Uhr bis 23:00 Uhr

Zeltplatz

  • Donnerstag 15.07.2021, 15:00 Uhr bis Montag 19.07.2021, 09:00 Uhr
Fundsachen – wo bekomm ich mein Zeug wieder?

Jeder hat schon mal im Eifer des Gefechts auf einer Veranstaltung etwas verloren. Alle Fundsachen, die bei uns abgegeben werden, sammeln wir am Infostand. Dort könnt ihr die Sachen während des Festivals abholen. Sollte euch erst hinterher auffallen, dass ihr was vermisst, so könnt ihr uns gern unter office@blasius.online kontaktieren.

Darf ich meinen Campingstuhl mit auf’s Festivalgelände nehmen?

NEIN – aus sicherheitstechnischen Gründen ist dies leider nicht erlaubt. Lasst euren Campingstuhl daher einfach auf dem Zeltplatz. Im Festivalgelände wird es genügen Möglichkeiten geben, damit ihr euch mal hinsetzen und ein wenig chillen könnt.

Welche Gegenstände darf ich NICHT mit auf’s Festivalgelände nehmen?

Beim Zugang zum Festivalgelände gibt es Einlasskontrollen. Mitgebrachte Speisen und Getränke dürfen nicht auf das Festivalgelände mitgenommen werden. Folgende Gestände sind außerdem auf dem Festivalgelände nicht erlaubt:

  • Glasflaschen bzw. Glasbehältnisse jeglicher Art
  • Harte Drogen
  • Jegliches offene Feuer
  • Gasflaschen, Gaskartuschen und Gaskocher
  • Pyrotechnische Gegenstände aller Art
  • Waffen aller Art
  • sperrige Gegenstände (z.B. Campingstuhl)

Diese Dinge werden euch beim Einlass ausnahmslos abgenommen.

Was passiert bei schlechtem Wetter?

Sofern keine sicherheitstechnischen Bedenken bestehen, findet das Festival bei jedem Wetter statt. Bedenkt jedoch, dass es sich um ein Open-Air-Festival handelt. Packt also für jede Witterung passende Kleidung ein: Regenjacke, Kopfbedeckung.... Es gilt also mal wieder: es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung. Im Jubliäumsjahr wir wir außerdem ein großes Festzelt für euch aufbauen.

Gibt es sanitäre Anlagen?

Auf dem Zeltplatz stehen euch ausreichend Toiletten, Duschen und Waschgelegenheiten zur Verfügung. Diese sind rund um die Uhr geöffnet. Selbstverständlich stehen auch auf dem Festivalgelände stille Örtchen für euch bereit.

Darf ich auf das Festivalgelände Getränke mitnehmen?

NEIN

Darf ich Tiere mit aufs BezirksmusikFestival bringen?

Bitte lasst eure Tiere zu Hause und erspart ihnen den Lärm und den Tumult eines Festivals. Aus Rücksicht auf die Tiere ist das Mitbringen von Tieren daher nicht gestattet.

Sind auf dem Zeltplatz Dosen und Plastikflaschen erlaubt?

Auf den Zeltplatz könnt Ihr natürlich Plastikflaschen und Dosenbier mitnehmen. Glasflaschen sind hier jedoch nicht erlaubt. Aber warum warmes Bier aus der Dose trinken, wenn ihr auch frisch gezapften Gerstensaft haben könnt? Wir bieten auf dem Zeltplatz kühle Getränke zu günstigen Preisen an, allerdings nur wenn das Festivalgelände geschlossen ist.

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Hausordnung

Unsere AGB's und unsere Hausordnung findet Ihr hier AGBs & Hausordnung

Fragen zum Thema Jugendschutz

Die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes gelten auf dem gesamten Festgelände
mit allen dazugehörigen Nebenflächen.

Gibt es eine Altersuntergrenze für BezirksmusikFestival-Besucher?

NEIN – jedoch haben Kinder zwischen 0 und 15 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten (in der Regel die Eltern) Zutritt zum Festival. Eine schriftliche Übertragung der Aufsichtspflicht genügt für diese Altersgruppe nicht.

Ich bin bereits 16 – Wird ein „Aufsichtszettel“ akzeptiert?

Jugendliche mit 16 bzw. 17 Jahren haben ohne Erziehungsberechtigten keinen Zutritt zum Festival. Dies gilt nicht, wenn sie entweder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten (in der Regel die Eltern) sind oder in Begleitung einer volljährigen Begleitperson, auf die von den Eltern die Erziehungsberechtigung für die Dauer der Veranstaltung übertragen wurde. Ein entsprechendes Formular gibt es hier zum Download (bitte zweimal ausfüllen; einmal für den Veranstalter & einmal für euch). Wer also 16 bzw. 17 Jahre alt ist und das ganze Wochenende auf unserem Festival verbringen will, benötigt einen „Aufsichtszettel“ (sofern er / sie nicht in Begleitung der Eltern unterwegs ist)

Gibt es für Kinder und Jugendliche freien Eintritt?

Kinder von 0 bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt, ab 13 Jahren muss der reguläre Preis bezahlt werden.

Am Festsonntag ist der Eintritt für alle Besucher frei!

Ab welchem Alter darf ich alkoholische Getränke trinken?

Auch hierfür gelten selbstverständlich die gesetzlichen Regelungen des Jugendschutzgesetzes. Für unser Getränkeangebot bedeutet dies, dass ab einem Alter von 18 Jahren der Verzehr von Spirituosen gestattet ist. Ab einem Alter von 16 Jahren dürfen andere alkoholische Getränke (z. B. Bier, Hefeweizen, Radler, Wein) verzehrt werden. Um die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes sicherzustellen, werden die Besucher den unterschiedlichen Altersgruppen entsprechend gekennzeichnet. Wir appellieren an alle Besucher unseres Festivals einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol an den Tag zu legen.

Pinselstrich